Indische Kopfmassage

Die indische Kopfmassage – Shiroabhyanga –

so wie wir sie in Europa kennen, wurde von dem Inder Narendra Mehta entwickelt. Er kam Anfang 1970 nach England, arbeitete dort als Physiotherapeut und stellte die indische Kopfmassage – “Shiroabhyanga“ erstmals 1981 in London vor. Diese Art der Massage hat in Indien eine über 3000 Jahre alte Tradition.

Speziell im hektischen Alltag von heute ist eine Indische Kopf-Massage eine wahre Oase der Erholung und bietet viele Möglichkeiten, gestressten Menschen etwas Gutes zu tun. Diese alte Kunst der Massage wirkt sich beruhigend, entspannend, belebend und aktivierend auf Ihre Klientel aus. Der Vorteil dabei ist, dass die Indische Kopfmassage mit sehr wenigen Mitteln an jedem Ort angewendet werden kann. Sie erfordert keine Liege, sondern lediglich einen Stuhl und kommt auf Wunsch sogar völlig ohne Öl aus.

Die Indische Kopfmassage ist nicht nur auf die Kopfhaut selbst begrenzt. Sie bezieht auch den Nacken, die Schultern sowie den oberen Teil des Rückens mit ein. Gerade in diesen Körperbereichen finden sich oft viele Verspannungen und Blockaden. Mit den verschiedenen Massagegriffen lösen sich steife und verspannte Muskeln, lästige Spannungskopfschmerzen verschwinden, emotionaler Stress wird nachhaltig gelindert. Sie hilft u.a. bei regelmässiger Anwendung dem Haarwuchs, macht es glänzender und dichter, verbessert das Hautbild und wirkt zudem bei müden Augen. Selbst Kinder lieben diese angenehmen Berührungen und finden leichter in den Schlaf.

Der Wellness Kurs Indische Kopfmassage dauert 1 Tag, von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr.
Vermittelt wird das Theoretische Wissen das es für die indischen Kopfmassage benötigt und das praktische Arbeiten.
Das Kurs Geld beinhaltet das Lehrmittel und ein Zertifikat.

Das Wissen übermittle ich Ihnen gerne in Ihrer Praxis, Studio oder in Ihrem Wellness Bereich.


Meine Tagespauschale beträgt je nach Aufwand 400.00 bis 800.00 Franken.
Kontaktieren Sie mich unverbindlich per Mail info(at)heidilicht.ch